Die Frauen vom Düppel
20 Jahre Frauentreff Düppel


KLEINMACHNOW | Deutlich mehr als nur Kaffeeklatsch kommt dabei heraus, wenn sich 20 Jahre lang jeden Montag die Damen des Frauentreffs am Düppel zusammenfinden. Da wird mal in größerer, mal in kleinerer Gruppe gewandert, geradelt, Sport getrieben, gespielt und gesungen. In ganz großer Runde wurde der 20. Jahrestag gefeiert. TKSzeit war dabei.



Gedenken an Herbert Sander


Kurz vor seinem 80. Geburtstag verstarb der deutschlandweit bekannte Künstler Herbert Sander. Er war unter anderem Schöpfer des Logos "Schwerter zu Pflugscharen" und des Betonglasfensters im Kirchsaal der evangelischen Auferstehungsgemeinde Kleinmachnow.



Zu Gast beim Damenelferrat


TELTOW | Der Teltower Damenelferrat "Rot-Weiss", gab im 36. Jahr seines Bestehens dem Affen wieder so richtig Zucker. TKSzeit stürzte sich in das karnevalistische Getümmel.



NACHGEHAKT UND NACHGEFRAGT:

Teltower Vogelpark im Visier

Dem Teltower Hauptausschuss lag ein Beschluss der Verwaltung vor, einen Antrag auf nachträgliche Genehmigung des Baus vorhandener Pferdeboxen abzulehnen (22.1.2018). Ein Kuriosum. Der Bau wurde sowohl 1998 als auch 2007 von der Verwaltung genehmigt.
Da abzusehen war, dass die Stadtverordneten gegen den Antrag stimmen werden, zog die Verwaltung den Antrag zurück.
Die Begründung: Es fehlen noch Unterlagen.



TKSzeit sprach mit dem Inhaber Lothar Lübeck, dem Planungsbeauftragten Christfried Vetter und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Ronny Bereczki.

 


Knappe Niederlage zuhause gegen Bernau
... auswärts unterliegt der RSV deutlich in Oldenburg

Die RSV-Basketballer erlitten eine knappe Niederlage im kampfbetonten Brandenburg-Derby gegen den SSV Bernau. Den fast 500 Zuschauern wurde ein hochklassiges Match geboten.



Piraten enterten Bürgerhaus


TELTOW/TKS | Die Piraten des Landkreises Potsdam-Mittelmark und der TKS-Region luden zum Neujahrsempfang in das Teltower Bürgerhaus. Der Kreisvorsitzende Andreas Schramm informierte über Ziele und Vorhaben der Piraten im Landkreis Potsdam-Mittelmark.



Industriemuseum eröffnete neue Ausstellung


TELTOW/TKS | Nach umfangreichen Vorbereitungen wurde im Industriemuseum der Region Teltow die Ausstellung "Die Entwicklung der Arbeitswelt" eröffnet. Dargestellt werden die Grundlagen für die 1. bis 4. Industrielle Revolution. Schwerpunkt bildet die Entwicklung der Arbeitswelt in diesem Zeitraum.



Industriemuseum Region Teltow e.V., Oderstr. 23-25, 14513 Teltow, Telefon: 03328/33 690 88
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonnabend 10.00 - 16.00 Uhr
Gruppenbesuche sind nach vorheriger Vereinbarung möglich


"Rote Socken" feierten im Bürgersaal


KLEINMACHNOW | Auch 2018 führten der Kreisverband Potsdam-Mittelmark und DIE LINKEN der TKS-Region ihren in ironischer Selbstbetrachtung getauften "Ball der roten Socken" im Kleinmachnower Bürgersaal durch. Zu den Gästen zählten auch Vertreter der Fraktionen in der Kleinmachnower Gemeindevertretung.



Knutfest wieder einmal gelungen


TELTOW-RUHLSDORF | Der SV Ruhlsdorf organisierte auch in diesem Jahr ein Knutfest. Unter Aufsicht und Mitwirkung der Freiwilligen Feuerwehr ist auch dieses Knutfest gelungen. Davon konnte sich TKSzeit überzeugen. TKSzeit, Kultur, SV Ruhlsdorf, Knutfest Ruhlsdorf



TKSzeit-Jahresrückblick (Teil 9 letzter Teil) ...


... TKSzeit erinnert an den Teltower Kunstsonntag, den blauen Robur des rbb bei der Freiwilligen Feuerwehr in Stahnsdorf und die Wiedereröffnung der Teltower Friedhofskapelle..



Kennen Sie die "Herbstzeitlosen"?


STAHNSDORF | TKSzeit war Gast einer Finissage der Künstlergruppe "Herbstzeitlose" im Gemeindezentrum Stahnsdorf. Die Gruppe wird von der Stahnsdorfer Künstlerin Thekla Furch betreut. Den Namen "Herbstzeitlosen" sollte man sich merken.