Eberhard Trodler & Familie

KLEINMACHNOW | Seit der Nachkriegszeit ist die Familie des Stahnsdorfer Künstlers Eberhard Trodler in der Region verwurzelt. Anlässlich seines 75. Geburtstages blickt er zurück auf die Kunst der Familie Trodler. Ihr ist die Ausstellung im Rathaus Kleinmachnow gewidmet. TKSzeit war bei der Ausstellungseröffnung dabei.


Vorgestellt: Linda Teuteberg


TKS | Linda Teuteberg ist Bundestagskandidatin der FDP für den Wahlkreis 61. Ihre Motive und Vorhaben erläutert sie im Interview mit Eberhard Derlig von TKSzeit.


 
Kandidaten 2017 im Überblick

Bürgermeisterwahl Teltow und Bundestagswahl


Alle diesjährigen Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Teltow wurden von TKSzeit angefragt, Angaben zu ihrer Person und ihren politischen Motiven sowie Vorhaben zu machen.
Drei von ihnen nutzen die Möglichkeit. In alphabetischer Reihenfolge der Parteien: CDU – Eric Gallasch, FDP – Hans-Peter Goetz, SPD – Thomas Schmidt.


Alle Direktkandidaten des Wahlkreises 61 zur Wahl des Deutschen Bundestags 2017 im Überblick


In alphabetischer Reihenfolge der Parteien: Bündnis 90/Die Grünen – Annalena Baerbock, CDU – Dr. Saskia Ludwig, Die LINKE – Norbert Müller, FDP – Linda Teuteberg, SPD – Dr. Manja Schüle.


Interviews: E. Derlig, TKSzeit


Vorgestellt: Annalena Baerbock


TKS | Wer ist Annalena Baerbock? Welche Ziele verfolgt sie als Bundestagskandidatin von "Bündnis 90 - Die Grünen" im Wahlkreis 61. Eine Antwort gibt das folgende Interview mit Eberhard Derlig von TKSzeit.



Dr. Saskia Ludwig im Interview


TKS | Dr. Saskia Ludwig ist Bundestagskandidatin der CDU für den Wahlkreis 61. Im Interview mit TKSzeit erläutert sie ihre Ziele und Vorhaben im Bundestag und den Landkreis.



Teltow hat einen neuen Schützenkönig


TELTOW | Gekrönt wurde er auf dem 14. Tag der Teltower Schützen, organisiert von der "Friedrichs Schützengilde zu Teltow 1862 e.V." TKSzeit beobachtete das spannende Procedere.



Familienfest & Gewerbeschau Nr. 3


STAHNSDORF | Zum mittlerweile dritten Stahnsdorfer Familienfest lud die Gemeindeverwaltung am 9. September 2017 auf den Dorfplatz ein. Zu den Themen Wirtschaft, Gewerbe und Sicherheit gab es den schon traditionellen "Polit-Talk". Die vom Regionalen GewerbeVerein Stahnsdorf-Teltow-Kleinmachnow (RGV) organisierte Gewerbeschau und das Stahnsdorfer Familienfest ergänzten sich einmal mehr. ...



8. Stahnsdorfer Kunstmeile - Kunst am und um den Dorfplatz


STAHNSDORF | Es war nicht leicht, einen Parkplatz zu finden. Die 8. Stahnsdorfer Kunstmeile begeisterte die Gäste aus der Region und aus dem Umland. TKSzeit war Gast auf einigen Höfen rund um den Stahnsdorfer Dorfplatz.


8. Kunstmeile, Vernissage - Kunst im Autohaus


STAHNSDORF | Es ist eine schöne Tradition: die Eröffnung der Stahnsdorfer Kunstmeile - das Warm Up für Aussteller, Hofbetreiber und Sponsoren - im Autohaus Breitenwischer. Für einen schönen Abend mit viel Spaß und guter Unterhaltung sorgte die Tanzshow Kurrat.

wahl 2017

Wahlen 2017
24. September: Wahl zum Deutschen Bundestag und Bürgermeisterwahl in Teltow

BM-Wahl Teltow 2017: FDP-Kandidat Hans-Peter Goetz

BM-Wah Teltow 2017: CDU-Kandidatl Eric Gallasch

Banner 800x200px


Bürgermeisterwahl in Teltow – Stichwahl erforderlich

(News-Meldung der Sradt Teltow)

Die Teltowerinnen und Teltower sowie Ruhlsdorferinnen und Ruhlsdorfer konnten am 24. September ihre Stimme abgeben. Gewählt wurde nicht nur der Bundestag – in Teltow ging es auch um die Wahl des Bürgermeisters. Am 15. Oktober geht diese nun in die zweite Runde. Nach Auszählung der Stimmen am Wahlsonntag ist klar: In Teltow wird es zu einer Stichwahl um das Bürgermeisteramt kommen – nämlich zwischen Amtsinhaber Thomas Schmidt und Andreas Wolf. Schmidt kam nach Auszählung aller Stimmen auf einen Anteil von 47,1 Prozent. An zweiter Stelle lag Wolf, der 23,2 Prozent der Stimmen erreichte.
Vier Kandidaten hatten sich für die Bürgermeisterwahl aufstellen lassen. Da keiner von ihnen im ersten Wahlgang mehr als 50 Prozent der abgegeben Stimmen erhalten hatte, wird es am 15. Oktober eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten geben, auf die die meisten Stimmen entfielen.